Beitragsbild

Jeff Kaplan erklärt, wie viel PvE in Overwatch 2 steckt

Von prochance - 7. Februar 2020

Zu Overwatch 2 werden immer mehr Details bekannt. In einem Q&A mit der Community beantwortete Jeff Kaplan einige Fragen zu den PvE-Inhalten, die der Shooter bekommen soll.

Wie ist Overwatch 2 aufgebaut? In einem Beitrag im Forum von Blizzard kam die Frage auf, welche Gewichtung Overwatch 2 haben wird. Bekannt war bereits, dass es PvE- und PvP-Inhalte geben wird. Doch die Spieler hätten gerne im Details gewusst, an welche Zielgruppe sich die Fortsetzung zu Overwatch hauptsächlich richtet. Daraufhin meldete sich Game Director Jeff Kaplan zu Wort und beantwortete die Frage mit: „Both“. Danach ging er etwas detaillierter auf die PvE- und PvP-Inhalte von Overwatch 2 ein.

Keine Singleplayer-Kampagne und hoher Wiederspielwert

Wie ist das PvE aufgebaut? Das PvE in Overwatch 2 soll laut Kaplan vor allem aus zwei Inhalten bestehen:

  • Einem Geschichts-Inhalt
  • Den Helden-Missionen

Die Story soll dabei linear sein und in verschiedenen Missionen erzählt werden. Es ist aber keine klassische Kampagne, wie er betont:

Für das PvE führen wir einen kompletten Handlungsbogen in Form von Story-Missionen ein. Auch wenn die Story linear erzählt wird, hadere ich etwas damit, sie als Kampagne zu betrachten, weil sie im Koop und nicht im Singleplayer gespielt wird.

Die Helden-Missionen hingegen sollen einen hohen Wiederspielwert haben und an den Abenteuer-Modus in Diablo oder Welt-Quests in WoW erinnern. Auch wenn die Beispiele laut Kaplan nicht perfekt sind.

Screenshot von der BlizzCon zu kommenden Talenten

Wie läuft das Fortschrittssystem in Overwatch 2? Mit der Erweiterung sollen die Helden für das PvE ein Level-System bekommen, welches nach und nach viele Talente freischaltet.

Im Fokus stehen dabei die Helden-Missionen, die spannend und abwechslungsreich sein sollen:

  • Es soll verschiedene Karten überall in der Welt verteilt geben, auch aus Overwatch 1.
  • Es gibt auf den Karten wechselnde Aufgaben und Ziele.
  • Die Gegner auf den Karten sollen ebenfalls variieren.

Über diese variablen Karten und das Fortschritts-System sollen die PvE-Fans langfristig gebunden werden.

Was ist mit PvP? Auch zum PvP äußerte sich Kaplan kurz. Hier bestätigt er einige neue Inhalte, die jedoch weniger ausführlich beschrieben werden:

Für das PvP führen wir eine neue Auswahl an kompetitiven PvP-Karten und einen neuen Modus mit dem Namen „Push“ ein.

Danach verweist Kaplan noch auf neue Helden, die natürlich für beide Spielmodi gedacht sind.

Overwatch 2 Sojourn Titel
Sojourn, einer der neuen Helden in Overwatch 2

Spieler vermissen wichtige Infos

Genügt den Spielern die Antwort? Viele Spieler im Forum freuen sich über die Aussage von Kaplan, dass beide Spieler-Typen bedient werden sollen. Doch so richtig zufrieden sind sie mit der Antwort nicht.

Sie vermissen viele Details und stellen deshalb Nachfragen:

  • PuffyPony: „Kannst du uns eine ungefähre Zeitangabe nennen, wie lange das Spielen der PvE-Kampagne dauert? Wenn jemand nur PvP spielt, wie viel von Overwatch 2 verpasst er dann?“
  • PunkySpotato: „Was heißt hoher Wiederspielwert? Geht es nur ums Leveln oder gibt es auch neue Herausforderungen und Gegner?“
  • Kosaba11: „Wenn du Koop-Mission sagst, heißt das wir müssen mit Fremden spielen, wenn wir keine Freunde in Overwatch haben?“
  • Troll: „Gibt es überhaupt einen Inhalt für Solo-Spieler?“

Diese Fragen zeigen, dass die bisherigen Infos zu Overwatch 2 noch lange nicht ausreichen. Bisher wurde keine der Nachfragen von Kaplan kommentiert.

Overwatch 2 Mei Tracer Reinhardt
Bild zu Overwatch 2 mit den bekannten Helden Mei, Tracer und Reinhardt

Wann erscheint Overwatch 2? Passend zu den fehlenden Informationen gibt es auch noch kein Release-Datum für die Erweiterung. Es wird viel darüber spekuliert, jedoch scheint ein Release vor Ende der aktuellen Season unwahrscheinlich. Diese läuft voraussichtlich bis August/September 2020. Einige Fans hoffen jedoch darauf, dass der Release bereits zum Jahrestag am 24. Mai 2020 stattfindet. Doch die noch spärlichen Infos und fehlendes Marketing machen den Termin langsam unwahrscheinlich.

Ein Leak von PlayStation Brasil deutet auf einen Release Ende 2020 hin. Es ist jedoch auch möglich, dass Overwatch 2 erst im kommenden Jahr erschient.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.